Hier finden Sie uns:

Bürgerverein Sasel-Poppenbüttel

 

Kontakt:

 

Telefon: +49 40 602 81 35

 

E-Mail:

ev@buergerverein-sasel-poppenbuettel.de

 

Hier finden Sie Sonderveranstaltungen 

Sonderveranstaltungen - also alle Aktivitäten, die nicht regelmäßig stattfinden. Aber wichtige, aktuelle, interessante, spannende Themen behandeln. 

Nächste Sonderveranstaltung

Wir basteln wieder

Dieses Mal mit Naturmaterialien, und zwar am

26. September 2019 Ort: Clubheim SC Poppenbüttel, Bültenkoppel 

Dafür müssen Sie jetzt sammeln: Ihnen ist es bestimm auch aufgefallen: die Wege und Gärten liegen voller Kiefernzapfen! Später folgen Erlenzapfen, Bucheckern und viele Naturmaterialien, mit denen wir im September auf einem Basteltreff Gestecke, Kränze und mehr fertigen können. Jetzt ist also die richtige Zeit, mit dem Sammeln zu beginnen.

Anmeldung: Ch Fiedler: Tel. 36 84 13 21

Sonderveranstaltung "Malen im Park"

Als Kinder habne wir ganz selbstverständlich mit Stiften und Wasserfarben gemalt. Die Zeit vergessend, vielleicht ohne bestimmtes Ergebnis vor Augen - einfach gemalt. Mit dem Bewerten kam dann oft die Überzeugung: "Ich kann nicht malen". Schade, denn das Erleben der eigenen Kreativität macht Sinn! Lassen Sie es uns ausprobieren! In geselliger Runde ohne Leistungsdrucks sind Sie eingeladen zum "Malen im Park im Saseler Park, Eingang Stadtbahnstraße/Saseler Chaussee

am 12.,13.,14., und 15. August jeweils von 10:00 bis ca. 12:00  Uhr

Ob Buntstifte, Farbe, Kreide, Kohle, Papier, Pappe- Sie bringen Ihr Material selber mit. Dieses Angebot ist wetterabhängig, deshalb bitte ich um Anmeldung. Bei Fragen zu Terminen oder Material rufen Sei bitte an bei Ch. Fiedler, Tel.: 36 84 13 21.

Malen im Park - der Bericht.

Der Termin für das "Malen im Park" im August umfasste 4 Vormittage, und bei der Planung hatte ich mir sommerlich warme Stunden vorgestellt. Dieser Wunsch ging nicht in Erfüllung.
So trafen sich insgesamt fünf Mitglieder mit Sitzkissen und warmer Jacke um gemeinsam miteinander ins Gespräch zu kommen und zu malen. 
Vorgesehen war kein "Unterricht", kein einheitliches Motiv. Mit Stiften, Aquarell und Akryl wurde gearbeitet und dabei doch voneinander gelernt. Es wurden Erfahrungen ausgetauscht, Ausflugsideen besprochen und Ideen erörtert.
 
Christiane Fiedler

Mein Schwelgen in Farbe!

Und vor Eifer und Aufregung habe ich die Position von Sasel und Poppenbüttel verwechselt!

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Günther Quaas (Donnerstag, 29. August 2019 23:51)

    Ich war einer der Teilnehmer. Hatte mit Selbstmalen nie viel am Hut und konnte meine Schule trotz mäßiger Leistungen in Kunst beenden. Das Angebot von Frau Fiedler hatte meinen Ehrgeiz geweckt. Als ich meine Entscheidung zur Teilnahme zum Malen im Verein erzählte, war ich überrascht, über die vielen Hilfsangebote für eine "gute Malleistung" - Papier, spezielle Stifte, Frau Fiedler stellte Kreide zur Verfügung - so dass ich nur einen Bleistift stellen musste. Schon eigenartig, als Nichtkünstler unter Künstlern zu sitzen. Ihren Gesprächen über über Strichstärke und Schatten, Lichtverhältnisse, Perspektive und Maltechniken zu lauschen. Ich bekam Tipps zu Komposition und Farbgestaltung, die ich noch nie erfahren hatte. Und habe dann ordentlich losgelegt. Mir hat der Vormittag Spaß gemacht und hoffe auf Wiederholung, liebe Frau Fiedler.

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder