Hier finden Sie uns:

Bürgerverein Sasel-Poppenbüttel

 

Kontakt:

 

Telefon: +49 40 602 81 35

 

E-Mail:

ev@buergerverein-sasel-poppenbuettel.de

 

"Perseverance" auf dem Mars gelandet

Wie der Presse zu entnehmen war, ist der US-NASA-Rover "Perseverance" (Durchhaltevermögen) nach einem Flug von 470 Millionen km am 18. Februar 2021 auf dem Mars gelandet. 7 Monate war er unterwegs. Da die Planeten mit hoher Geschwindigkeit die Sonne umrunden, (der Mars in 687 Erdtagen), muss man sich die Landung so vorstellen, als ob wir auf einen bereits fahrenden Zug aufspringen. Rund 2,7 Milliarden Dollar hat die Mission gekostet. Von der Planung bis zum Start im Juli 2020 vergingen 8 Jahre. Der Rover hat die Größe eines Kleinwagens. Nun soll er nach Spuren früheren mikrobiellen Lebens suchen, sowie Klima und Geologie des "Roten Planetens" erforschen. Dazu hat er Bohrer und 23 Kameras an Bord. Im Zeitlupentempo soll er eine Strecke von mindestens 24 km zurücklegen. Ein kleiner Hubschrauber soll klären, ob in der dünnen Marsatmosphäre ein autonomer motorisierter Flug möglich ist. Die Temperatur fällt nachts auf bis zu minus 90 Grad. Ein Funksignal vom Mars zur Erde benötigt 11 Minuten. Zum Vergleich: Ein Funksignal vom Mond zur Erde würde uns bereits nach gut 1 Sekunde erreichen. 

Der Nasa-Rover "Perseverance" (zu Deutsch Durchhaltevermögen).

Der Mond 

Der Mond bewegt sich nicht auf einer Kreisbahn, sondern auf einer elliptischen Bahn um die Erde. Der Abstand des Erdtrabanten von unserem Planeten variiert zwischen 356.400 und 406.700 km. Zur Zeit kommt er uns relativ nahe und erscheint uns deshalb 30% heller und 14% größer.  

20210224